Der rbb ROBUR kam nach Strausberg

Angenehm überrascht wurden die Mitglieder unseres Vereines über die telefonische Ankündigung des rbb, einen Beitrag über den vom VLP Strausberg ausgehenden Fluglärm drehen zu wollen. Zum verabredeten Zeitpunkt trafen sich viele Vereinsmitglieder und auch Anwohner der vom Lärm betroffenen Gebiete in der Strausberger Beerenstraße mit dem rbb Team um über ihre Lärmbetroffenheit zu berichten. Von dort ging es dann zum Flugplatz. Hier wurden nochmals die Kameras ausgepackt und die Meinungen der Lärmbetroffenen, des Betriebsleiters und viele weitere Anwesenden aufgezeichnet.
Der blaue ROBUR Bus des rbb
Aus vielen Minuten Filmmitschnitt wurden am Ende einige Minuten Sendung. Das dabei viele Stimmen und Meinungen zum Strausberger Flugplatz unbeachtet blieben, liegt wohl in der Sache der Natur. Leider kann der gesendete Beitrag deshalb auch nur einen Bruchteil der Gesamtproblematik die der Betrieb des Flugplatzes Strausberg verursacht wiedergeben. Wir bedanken uns ganz herzlich, beim rbb und dem gesamten ROBUR Team für die Erstellung dieser Sendung! Darüber hinaus bedankt sich der Vorstand bei den vielen Vereinsmitgliedern und Sympathisanten, die bei der Organisation im Vorfeld geholfen haben bzw. zum Drehtermin gekommen sind.

Der Vorstand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

7 + 2 =

Post Navigation