Funkstille beim Thema Flugplatzausbau

Freie Wiedergabe des Beitrages in der MOZ vom 23.05.2007

Der Bürgerverein gegen Fluglärm Strausberg und Umland e.V. (BV) wurde gegründet.

Die öffentliche Diskussion um den Flugplatzausbau ist jedoch abgeflaut. Derzeit werden Flugblätter des Vereins verteilt in denen der Flugplatz als Wirtschaftsfaktor durch die Fluglärmgegner anerkannt wird. Gleichwohl fordert der BV eine stärkere Berücksichtigung der Interessen der Flugplatzanwohner. Das Planfeststellungsverfahren stagniert. Vor der Sommerpause wird nicht mehr mit der Erörterung gerechnet.

Ein Ausbau des Flugplatzes noch in diesem Jahr ist unwahrscheinlich

F.Weber

Kommentae sind geschlossen.

Post Navigation