Flugbetrieb in Strausberg

Statistiken, Prognosen, …….:

6. Motorflugbewegungen am Flugplatz Strausberg 2016

Während es im Vorjahr einen Rückgang der „echten Motorflug“ Bewegungen um 18 % auf 20.127 gegeben hat, sind diese auch im Jahr 2016 um 5 % auf nunmehr 19.198 zurückgegangen. Dieser Wert entspricht wieder fast den Flugbewegungszahlen des Jahres 2011, mit damals 18.852.
Etwas anders stellt sich die Situation bei den UL-Fliegern dar. Nachdem es im ersten Quartal noch zu einer deutlichen Steigerung der Flugbewegungen um 12 % gekommen ist, gingen diese in den drei anderen Quartalen zurück. Am Jahresendende weist die Statistik einen Rückgang um 4623 Flugbewegungen aus. Auch bei den Motorseglern sind die Flugbewegungen im vergangenen Jahr leicht Rückläufig gewesen.
Da jede Flugbewegung eines motorisierten Fluggerätes, insbesondere die Platzrundenflüge auch immer eine Belastung für die Umwelt darstellt, wird durch diese Entwicklung ein deutlicher Gewinn für die Lebensqualität der vom Fluglärm belasteten Anwohner erreicht.

Vielen Dank!!

Unser Verein bedankt sich daher ausdrücklich bei allen rücksichtsvollen Piloten und den Flugschulen, die sich Ihrer Verantwortung gegenüber den Anwohnern stellen, und ihre Möglichkeiten nutzen, Flüge auf andere und dafür besser geeignete Plätze zu verlegen!

Leider müssen wir auch in diesem Jahr wieder an der vom Betreiber veröffentlichten Statistik bemängeln, dass der Anteil der ausgesprochen nervig-lauten Hubschrauber- und Gyrocopterflüge nicht ausgewiesen wurde und sich somit aus der veröffentlichen Statistik keine verlässliche Aussage zum Gesamtlärmaufkommen am Platz machen lässt.

Flugbewegungen EDAY 2013_16
(Quelle: www.stadt-strausberg.de)

5. Motorflugbewegungen am Flugplatz Strausberg 2015

Es ist abermals zu einem deutlichen Rückgang der Flugbewegungen von „echten“ Motorflugzeugen im Jahr 2015 gegenüber den letzten beiden Vorjahren gekommen, während die „Fliegerei zum Zeitvertreib“ mit UL-Sportgeräten weiter zunahm. Leider werden die ausgesprochen lauten Tragschrauber-Flüge nicht extra ausgewiesen und Hubschrauber werden erst gar nicht von dieser Statistik erfasst. So lässt sich keine verlässliche Aussage über das Gesamtverkehrsaufkommen am VLP, zu den Flugzeiten, sowie zu der Fluglärmentwicklung aus dieser Statistik ableiten.
Die im Jahr 1999 beantragte Erweiterung der zugelassenen Luftfahrzeugarten um Luftschiffe und die Errichtung eines entsprechenden Ankermastplatzes, mit der Begründung, dass ein regelmäßiger örtlicher Bedarf für jährlich 50 – 100 entstanden sei, hat sich wie so vieles in Strausberg als wahre Luftnummer, Wunschvorstellung und Fehlinvestition  erwiesen. Nach Kenntnisstand unseres Vereines, hat sich schon seit vielen Jahren kein einziges Luftschiff mehr auf dem VLP Strausberg gezeigt.

—> Vergleich Flugbewegungen 2013 / 2014 / 2015 (Verlinkung zur Webseite Wirtschaftsinfo der Stadt Strausberg)


4. Motorflugbewegungen am Flugplatz Strausberg
2014

Während der Motorflug im Jahr 2014 weiter zurückging, gab es mehr UL-Sportgeräte am Platz als in den Vorjahren.

Insgesamt verliert der Platz damit weiter an Bedeutung für den Geschäftsflugverkehr, während die Freizeitfliegerei am Platz deutlich zunahm.

—> Vergleich Flugbewegungen 2013 / 2014 (Verlinkung zur Webseite Wirtschaftsinfo der Stadt Strausberg)

3. Motorflugbewegungen am Flugplatz Strausberg 2013

Im Verhältnis zu 2012 hat sich die Zahl der Flugbewegungen bis Ende September 2013 um ca. 16 Prozent erhöht!

Das sind bis Ende September schon ca. 5000 Flugbewegungen mehr als in 2012! 

An den Wochenenden erhöhte sich die Anzahl Flugbewegungen um ca. 1200 !

Auffällig ist die Erhöhung der Flugbewegungen von Ultraleichtflugzeugen an Wochenenden um ca. 24 Prozent!

—>   Vergleich Flugbewegungen 2012 / 2013

 

2. Motorflugbewegungen am Flugplatz Strausberg 2012

Im Verhältnis zu 2011 hat sich die Zahl der Flugbewegungen um ca. 13 Prozent erhöht.

Das sind   ca. 4100   Flugbewegungen in 2012   mehr   als in 2011!

Besonders gravierend ist, dass sich die Anzahl der Platzrundenflüge der Ultraleichtflugzeuge

an Wochenenden in der Zeit von 13:00 Uhr – 15:00 Uhr um ca. 28 Prozent erhöht hat.

—> Vergleich Flugbewegungen 2011 / 2012

 

1. Prognose der Motorflugbewegungen am Flugplatz Strausberg

Durch den Flugplatzbetreiber werden für das Jahr 2020 ca. 50.000 Flugbewegungen prognostiziert.

Bei angenommenen 250 Flugtagen im Jahr sind das täglich etwa:

100 Starts

und

100 Landungen

Die Wochenendbelastung beträgt bereits heute das 2-3 fache der sonst täglichen Flugbewegungen. Das bedeutet die Anwohner müssen an Wochenenden mit täglich ca. 200-300 Überflügen rechnen.

Das sind bei einem 10-stündigen Flugtag 20-30 Überflüge pro Stunde.

Folglich ist alle 2-3 Minuten mit einem Überflug zu rechnen!